Grüne laden ein zur Saatbombenparty

Mitmachen und etwas für die Umwelt tun

Am Samstag, den 06.04.2019, ab 14 Uhr im Alten Bahnhof in Neulußheim sind Jung und Alt eingeladen, Saatbomben herzustellen.

Was ist denn eine Saatbombe? Saatbomben sind Tonerde-Kugeln, in deren Inneren sich verschiedene Blumensamen befinden. Das Saatgut wird in der Kugel vor dem Austreiben geschützt. Wirft man die kleinen Bomben an einen tristen Ort der Bestimmung, kann man abwarten, bis es regnet und bunte blühende Pflanzen sprießen. Ein leckeres Fressen für Insekten! Selbstverständlich dürfen die selbst hergestellten Saatbomben mitgenommen werden. Den Ort der „Explosion“ kann jeder selbst wählen.

Zur Stärkung stehen Kaffee und Kuchen bereit.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld